Kinder und Jugendliche aus Kostukovitschi singen das Dietzenbachlied

18 junge Menschen aus unserer Partnerstadt Kostukovitschi besuchten uns letzte Woche zur Vertiefung der Deutschkenntnisse, als auch zum kulturellen Austausch in Dietzenbach. Da liegt es auf der Hand unser Theater Schöne Aussichten in deren Programm zu integrieren. Reiner Wagner gestaltete einen Workshop.
Eine Woche arbeiteten die Schüler und Studenten mit Eifer und Leidenschaft an einem gemeinsamen Bühnenprogramm. Die Teilnehmer trugen selbst ausgedachte Stücke über Cola mit Salatgeschmack als auch unser Dietzebächer Lied vor.
Wenn das nicht Kultur ist. Sehr witzig war das in hessische Mundart a-capella vorgetragene Lied: „Kumma die Oma da“ von Badesalz. Reiner Wagner hat wieder einmal ein Händchen für Menschen als auch für Unterhaltung bewiesen.
Eine Woche führte er die Jugendlichen mit ernsthaften Sprachtechniken bis hin zu Inszenierungen zum abschließenden Bühnenprogramm.
Kein Auge blieb trocken, als sich alle verabschiedeten Weder bei den Teilnehmern, noch bei den Zuschauern.
Ein wirklich professionelles und sehr berührendes Ergebnis.